Wissen, Tipps und Tricks

Tipps und Tricks zur Zubereitung diverser Kaffee- und Tee-Spezialitäten, Rezepte, Geheimwissen vieles mehr...

Tipps und Tricks zur Zubereitung diverser Kaffee- und Tee-Spezialitäten, Rezepte, Geheimwissen vieles mehr...

Lange bevor es Vollautomaten oder Espressokocher gab, wusste man schon, wie Mokka zubereitet wird. Es ist wahrscheinlich die älteste Art der Kaffeezubereitung.
Kaffee trinken ist in Äthiopien nicht nur Genuss, sondern eine traditionelle Zeremonie als Ritual der Freundschaft, des Zusammenkommens und des Austausches.
Grob, oder lieber fein? Der Mahlgrad der Kaffeebohne hat bei der Kaffeezubereitung einen großen Einfluss auf das Gelingen. Der Mahlgrad bestimmt neben der Temperatur und Wasserqualität die Extraktion der Kaffeearomen.
In Monokulturen wird die natürliche Fauna und Flora zerstört. Wer auf Nachhaltigkeit setzen will, sollte nur Produkte aus Mischkulturen genießen.
Das FAIRTRADE Produktsiegel kennzeichnet Waren, die aus fairem Handel stammen und bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden.
An heißen Sommertragen tut eine kühle Erfrischung gut! Für Kaffeeliebhaber empfiehlt sich ein eisgekühlter Kokosnuss-Kaffee Drink, der Urlaubsgefühle weckt.
In Italien trinkt man Cappuccino, in Österreich wird oft die Wiener Melange serviert. Sind die beiden dasselbe unter anderem Namen, oder verbirgt sich doch ein Unterschied dahinter?
Warum wird eigentlich oft zu Kaffee ein Glas Wasser serviert? Entzieht Kaffee dem Körper wirklich Wasser, oder ist das nur ein Gerücht?
Wir haben die perfekte Zusammensetzung von Kaffee, Wasser und Milch für die wichtigsten Kaffee-Spezialitäten für Sie zusammengestellt.
Der Tamper gehört zur Grundausstattung eines Baristas und ist wesentlicher Bestandteil der Kaffee-Zubereitung mit einer Siebträgermaschine.
Der praktische Kaffeebereiter French Press ist perfekt geeignet um rasch köstlichen Kaffee auf die französische Art“ zu servieren.
Den Espresso kennt jeder. Ein kurzer, starker, köstlicher Kaffee in kleiner Tasse. Was aber ist mit Ristretto auf der Karte gemeint? Bloß ein schicker Name für Espresso, oder eine andere Zubereitungsart?
Um die Entdeckung des Kaffees ranken sich einige Legenden. Fix ist aber eines: die Kaffeebohne wurde erstmals in Afrika, genauer gesagt in Äthiopien genossen.
Cafe Americano oder Verlängerter? Beide werden mit heißem Wasser "gestreckt" - und dennoch handelt es sich nicht um diesselbe Kaffee-Spezialität. Der Unterschied liegt im Detail.
Obwohl es circa 100 verschiedene Bohnensorten gibt, sind weitläufig nur zwei bekannt: Arabica und Robusta. Doch wodurch unterscheiden sich die beiden Bohnen?
Damit die AFRO COFFEE Bohnen nicht an Qualität und Geschmack verlieren, muss man bei der Lagerung einige Dinge beachten.
Noch am Tag der Anlieferung in die Kooperative werden die Kaffeekirschen zwölf bis 24 Stunden in große Wasserbecken eingelegt, um anschließend das Fruchtfleisch, Pulpe genannt, leichter entfernen zu können.
Bleiben Sie informiert! Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend einen 5 Euro Gutschein-Code für Ihre nächste Bestellung als Dankeschön.